Systemtheorie

Aus KybWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zum Bereich Systemtheorie gehören die eigentlich kybernetischen Fächer. Gemäß Studienplan müssen aus diesem Bereich mindestens 4 SWS gewählt werden.

Angebotene Veranstaltungen aus diesem Bereich werden zu Beginn jedes Semesters in einem Aushang angekündigt.

Die folgende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, soll aber zumindest eine Übersicht (und irgendwann mal vllt. auch eine ausführlichere Beschreibung) der meisten Fächer aus diesem Bereich geben.

Diskrete Regelsysteme

Dipl.-Ing. T. Weißbach - IVD

  • 2V+1Ü

Dynamik ereignisdiskreter Systeme

Prof. Dr.-Ing. H. Wehlan - ISYS

  • 2V+1Ü

Flache Systeme

Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c M. Zeitz - ISYS

  • 3V+1Ü

Fuzzy Methoden

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. M. Hanss - IAM

  • 3V+1Ü

Introduction to Systems Biology

Prof. (jun.) N. Radde - IST

  • 2V+1Ü

Modellbildung und Identifikation dynamischer Systeme

Prof. Dr.-Ing. O. Sawodny - ISYS

  • 2V+1Ü

Nonlinear Control

Prof. Dr.-Ing. F. Allgöwer - IST

  • 3V+1Ü

Numerische Methoden der Optimierung und Optimalen Steuerung

Dr.-Ing. E. Arnold - ISYS

  • 2V+2Ü

Optimal Control

Dr.-Ing. C. Ebenbauer - IST

  • 4SWS

Optimierungsverfahren mit Anwendungen

Prof. Dr.-Ing. A. Kistner - IAM

  • 3V+1Ü

Robust Control

Prof. Dr.-Ing. F. Allgöwer - IST

  • 4SWS

Systems Theory in Systems Biology

Prof. (jun.) N. Radde - IST

  • 4SWS


Dieser Artikel gehört zur Kategorie Studieren